close button
checkout
fullAmount
NaN €
09. Mai, 2022
Eine Hommage an Apollo 13

Am 17. April 2022, feierte OMEGA den 52. Jahrestag der Apollo 13 Mission. Als die berühmte Mission 1970 startete, konnten weder die Crew an Bord noch das Team der Bodenstation ahnen, welche dramatischen Ereignisse und welche Beinahe-Katastrophe auf sie zukommen würden.  Für OMEGA haben sich diese Geschehnisse fest in der Erinnerung verankert – vor allem dank der Chronographen des Typs Speedmaster Professional, die eine entscheidende Rolle bei der sicheren Heimkehr der Besatzung spielten.

Die „Silver Snoopy Award 50th Anniversary"

Ein wahrlich traumhaftes Exemplar aus der Schweizer Traditionsmanufaktur ist die „Silver Snoopy Award 50th Anniversary“ eine Hommage an die höchste Auszeichnung der NASA, welche OMEGA 1970 von Astronauten als Anerkennung des Engagements der Marke in der Weltraumforschung und auch während der Apollo 13 Mission erhielt. Das Modell verfügt über ein 42-mm-Gehäuse aus Edelstahl sowie ein blaues Nylonarmband, das die Flugbahn der Apollo 13 auf der geprägten Innenseite nachbildet. Das silberfarbene Zifferblatt verfügt über blaue, PVD-beschichtete, winkelförmige Stundenindizes und Zeiger sowie über ein geprägtes Snoopy-Medaillon in Silber auf dem blauen Hilfszifferblatt bei 9 Uhr.

Ein unglaublicher Gehäuseboden

OMEGAs Silver Snoopy Award-Modell ist nicht nur eine wunderschöne Apollo 13-Hommage am Handgelenk, sondern auch eine zeitlose Erinnerung an die Präzision und Zuverlässigkeit, die OMEGA seit fast 60 Jahren in die Weltraumforschung einbringt.


Snoopy und Apollo 13 liegen der Schweizer Marke seit damals sehr am Herzen. Die Uhr fängt die unbekümmerte Wesensart des berühmten Beagles ein und verfügt über einen dynamischen Gehäuseboden, auf dem Snoopy in der Mondlandefähre zu sehen ist.

Wie OMEGAs Speedmaster zum Lebensretter wurde ...

Seit 1965 wird OMEGAs Speedmaster Professional von der NASA als „kritisches Back-up“-Instrument für den Fall verwendet, dass die Astronauten jemals die Kontrolle über ihre digitalen Zeitmesser verlieren sollten. Als bei der Apollo 13 auf der planmäßigen Reise zum Mond tatsächlich ein größeres Problem auftrat, kam die Speedmaster als eben dieses „Back-up“ zum Einsatz und rettete das Leben der Besatzung.


Nur zwei Tage nach dem Start explodierte ein Sauerstofftank an Bord der Apollo 13 und brachte die Astronauten in eine höchst gefährliche Lage. Die Mondmission wurde abgebrochen, es ging nur noch darum, die Mannschaft sicher zurück zur Erde zu bringen.


Als Teil der Rettungsaktion stiegen die Astronauten in die Mondlandefähre um. Um Energie zu sparen, schaltete die Mannschaft praktisch alles aus, was Strom verbrauchte. Dadurch fielen die digitalen Timer aus und die Astronauten waren bei eiskalten Temperaturen der Dunkelheit ausgesetzt. Da die Raumkapsel um rund 60 bis 80 Seemeilen vom Kurs abgekommen war, drohte sie im falschen Winkel auf die Erdatmosphäre zu treffen, was den sicheren Tod der Besatzung bedeutet hätte. Um die nötige manuelle Kurskorrektur vorzunehmen, musste das Triebwerk exakt 14 Sekunden lang Schub geben. Dabei gab es keine Fehlertoleranz.


Da die digitalen Timer nicht funktionierten, benutzte Modul-Pilot Jack Swigert stattdessen seine Speedmaster, um die Zündungszeit zu stoppen, während Commander James Lovell sich am Erdhorizont orientierte, um das Raumschiff zu steuern. Das einzigartige Manöver war ein voller Erfolg und am 17. April 1970, 142 Stunden und 54 Minuten nach dem Start, wasserte Apollo 13 schließlich sicher im Südpazifik.


Noch im selben Jahr wurde OMEGA mit dem prestigeträchtigen „Silver Snoopy Award“ der NASA ausgezeichnet. Snoopy ist deshalb das inoffizielle Maskottchen der NASA, weil er auch in ernsten Situationen immer gelassen bleibt. Zudem fungierte als „Watchdog“ – als Beauftragter für die Sicherheit.

Der Newsletter von köck

Melden Sie sich zum Newsletter VON KÖCK an um exklusive Informationen zu unseren Produkten zu erhalten.

Termin vereinbaren

, 5. .
12:00
Absenden
Diese Seite verwendet Cookies Datenschutzerklärung
Zustimmen | Nicht zustimmen