BREGUET Reine de Naples 8918BR

$45,064.00 Angebot Sparen Sie

Die Königin von Neapel, Caroline Murat, jüngste Schwester von Napoleon Bonaparte, war begeisterte Kunstliebhaberin und erwarb im Laufe ihres Lebens über 30 Uhren und Pendeluhren von Breguet.

Im Jahr 1810 beginnt der Uhrmacher in seinen Werkstätten am Quai de l‘Horloger in Paris mit den Arbeiten für eine völlig neuartige Kreation, die nach der Königin von Neapel benannt werden sollte: Die Reine de Naples war erstmals dazu gedacht, am Handgelenk getragen zu werden. Sie gilt damit als die erste Armbanduhr der Welt.

 Heute begeistert die feminine Reine de Naples 8918BR-58-964-D00D3L nicht nur Königinnen, sondern uhren- & schmuckbegeisterte Damen auf der ganzen Welt.

Reine de Naples in 18 Karat Gold. Lünette und Höhenring mit 117 Diamanten (ca. 0,99 ct) besetzt. Automatikwerk. Spiralfeder und Hemmungsrad aus Silizium. Saphirglasboden. Wasserdicht bis 3 bar (30m). Abmessungen: 36,5 x 28,45 mm.